Themenschwerpunkt

 In unseren Projekten bearbeiten wir schwerpunktmäßig folgende Bereiche:

Lebenszyklus-Management – Neuentwicklung, Einführung, Modernisierung

Die meisten geschäftskritischen IT-Anwendungen werden über lange Zeiträume betrieben und weiterentwickelt − entsprechend hoch sind die darin getätigten Investitionen. Diese Systeme verkörpern überdies umfangreiches firmenspezifisches Know-how.

Jede Anwendung gelangt im Laufe ihres Lebenszyklus in eine Phase, in der die Weiterentwicklung immer schwieriger wird und die überalterte Technologie Probleme bereitet. In dieser Situation ist dann zu klären,

  • wie lange und unter welchen Bedingungen die Anwendung noch weiterbetrieben werden kann
  • ob und in welcher Form eine Modernisierung sinnvoll ist oder ob die Ablösung ansteht
  • ob im Falle der Ablösung eine Standardsoftware oder eine Individualentwicklung angebracht ist.


Wir unterstützen Sie bei der Beantwortung dieser Fragestellungen durch Analysen der betrieblichen und fachlichen Situation sowie durch eine softwaretechnische Bewertung der vorhandenen Anwendung. Wir beraten bei der Auswahl der passenden Lösung, helfen Ihnen bei der Umsetzung und begleiten Sie durch alle Phasen des notwendigen Wandels.

Systeme zur Unternehmensplanung und -steuerung

In einem Unternehmen sind zahlreiche operative IT-Anwendungen in Betrieb, die große Datenmengen erzeugen. Für Zwecke der Planung und Steuerung auf Managementebene sind diese Daten jedoch nicht geeignet. Sie sind zu zahlreich, zu detailliert und oft auch fachlich nicht vergleichbar, da sie z.B. aus unterschiedlichen Quellen stammen.

Für das Management ist eine zeitnahe Berechnung und Bereitstellung von aggregierten Kennzahlen mit Hilfe von Management-Informationssystemen (MIS) notwendig. Daraus können u.a. Planszenarien für Was-wäre-wenn-Analysen mittels spezieller Controlling-Werkzeuge abgeleitet werden.

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Konzepten zur Unternehmenssteuerung und -planung sowie bei der Auswahl und Einführung der dafür notwendigen Werkzeuge. Zu einem solchen Vorhaben gehören auch Maßnahmen zur fachlichen Harmonisierung der Datenwelt und zur Herstellung einer adäquaten Datenqualität sowie der Aufbau einer technischen Infrastruktur zur regelmäßigen Datenlieferung.

Bewertungen, Qualitätssicherung und Gutachten

Ist eines Ihrer IT-Projekte in eine Schieflage geraten oder haben Sie die Befürchtung, dass diese Situation bevorsteht? Mit unseren gezielten Analysen können wir potentielle Risiken und Problemursachen schnell identifizieren und Ihnen auf dieser Basis Lösungswege aufzeigen. In der Vergangenheit konnten wir auf diese Weise in vielen Fällen drohende Konflikte vermeiden und Projekte wieder auf den richtigen Weg bringen.

Damit Ihre Projekte von Anfang an in den gewünschten Bahnen ablaufen und das Ziel ohne größere Umwege erreichen, empfehlen wir Ihnen eine regelmäßige externe Qualitätssicherung durch unsere Experten. Durch diese proaktive Maßnahme über den gesamten Projektverlauf hinweg lassen sich zahlreiche Probleme von vornherein vermeiden.

Sie stehen vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung und benötigen einen IT-Sachverständigen? Auch auf diesem Gebiet haben wir entsprechende Erfahrungen und können mit Hilfe von Gutachten zur Lösung beitragen.